Réserve Spéciale Médoc
und flambierter Hummer

Informationen

Die Zutaten
  • 4 blaue Hummer (je 500g)
  • Weißwein
  • 1 Bund Küchenkräuter
  • Salz, Pfefferkörner
  • 4 Schalotten
  • 15 cl Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • 5 cl Cognac
  • 1 Stange Süßholz
Vorbereitungszeit
40 Minuten
-
Koch-/Backzeit
8 Minuten

Vorbereitungszeit

Für 4 Personen

Die Hummer in leicht köchelnder Brühe für 8 Minuten garen.
Die Köpfe entfernen, Körper und Scheren zur Seite stellen.
Die Köpfe mit einem Hammer aufbrechen und die großen Schalenstücke entfernen.
Die Schalloten fein hacken und fünf Minuten in Olivenöl anschwitzen. Die Hummerköpfe hinzugeben und für 10 Minuten garen. Mit Cognac übergießen, kurz aufwärmen lassen und anzünden. Mit etwas Brühe ablöschen und das Süßholz zugeben. Für 15 Minuten köcheln lassen, danach durch ein Sieb geben.
Die Sauce abschmecken und wieder auf den Herd stellen. Nun die Hummer ohne Schale und die Scheren, die zuvor mit einem Hammer geöffnet wurden, hinzugeben. Für fünf Minuten erhitzen. Die Hummer aus der Sauce nehmen und sie auf einer warmen Platte anrichten, mit Aluminiumfolie abdecken.
Die Sauce auf ein Drittel einreduzieren.
Die Hummer in ihren Schale anrichten und zusammen mit der heißen Sauce servieren.

>Weinempfehlung

Réserve Spéciale Médoc

Weitere Informationen