Aktuelles

Olivier Richaud, neuer technischer Direktor des DBR CiticWineEstate

Olivier Richaud gehört seit dem 1. April zum technischen Team von Domaines Barons de Rothschild (Lafite). Ihm wurde die Leitung des Weinguts von Penglai in China übertragen. Er tritt an die Stelle von Gérard Colin, der seit 2008 an der Spitze des Gutes stand.

Der Agraringenieur und diplomierte Önologe Olivier Richaud begann seine Karriere bei dem Weinhandelshaus Skalli, wechselte später zur Chandon-Gruppe in Australien und war anschließend bei William Pitters International tätig. Als Direktor der ausländischen Tochterunternehmen der Pitters-Gruppe sammelte er erste Erfahrungen in China in der Region von Qingdao. Er übernahm anschließend die Leitung der ausländischen Weingüter (Spanien, Italien, Südamerika und China) und war später als Gutsverwalter auf Château La Tour Carnet, Grand Cru Classé 1855 du Haut-Médoc tätig.

Seit 2002 war er dann stellvertretender technischer Direktor auf Château Beychevelle, einem Grand Cru Classé von 90 Hektar in der Appellation Saint-Julien im Médoc.
Der Generaldirektor von Domaines Barons de Rothschild (Lafite), Christophe Salin begrüßt die Ankunft von Olivier Richaud: „Wir freuen uns, Olivier Richaud in unserem Team begrüßen zu dürfen. Er verfügt über die notwendige Erfahrung, um die Gruppe DBR (Lafite) gebührend in China zu vertreten. Ich bin fest davon überzeugt, dass er die von Gérard Colin seit 2008 geleistete ausgezeichnete Arbeit mit derselben Schaffenskraft fortsetzen wird”.

Eric Kohler wird seine Arbeit als Technischer Direktor von Domaines Barons de Rothschild (Lafite) auf internationaler Ebene fortsetzen und Olivier Richaud bei der Leitung des chinesischen Weinguts zur Seite stehen.