Aktuelles

Die Hochschule EDHEC aus Lille siegreich beim „The Left Bank Bordeaux Cup“ 2014

Die Endrunde des von der „Commanderie du Bontemps“  organisierten berühmten Weinverkostungswettbewerbs „The Left Bank Bordeaux Cup“ wurde am 25. Juni auf Château Lafite Rothschild bestritten.

In diesem Jahr konnte der Wettbewerb zwei weitere angesehene Hochschulen unter seinen Teilnehmern begrüßen: das MIT (Massachusetts Institute of Technology) sowie die Stanford University, die einige Jahre Pause gemacht hatte.

Die Vorausscheidungen, bei denen sich die Weinclubs von renommierten amerikanischen, europäischen und asiatischen Bildungseinrichtungen untereinander maßen, fanden im ersten Halbjahr 2014 statt.

Dabei gelang es der SKEMA und der EDHEC, zwei französischen Hochschulen aus Lille, sich für die Endrunde zu qualifizieren. Sie mussten nun mit den 6 anderen Finalisten-Teams um den Sieg ringen (zwei pro Kontinent). Die erfolgreichen Teams kamen von der Yale University und der Stern NYU in den USA, der Chinese University of Hong Kong und der Nanyang Technological University of Singapore (Asien) sowie der University of Oxford und der Copenhagen Business School (Europa).

Alle Finalisten zeigten beeindruckende Leistungen; nach einem spannenden Wettbewerb, bei dem die Teilnehmer mit großer Leidenschaft bei der Sache waren, ehrte Baron Eric de Rothschild persönlich das siegreiche Team. Es handelt sich um die EDHEC aus Lille. Ein Team der EDHEC hatte  bereits 2012 gewonnen. Eine schöne Leistung für einen Weinclub, der erst seit kurzem an diesem Wettbewerb regelmäßig teilnimmt. Wir sprechen ihm ein besonders herzliches Bravo aus!

Die EDHEC gewann vor Oxford und … der ebenfalls in Lille ansässigen SKEMA. Damit ist Frankreich 2014 erfreulicher Weise ganz vorne dabei!