1993 - Robert Doisneau

Robert Doisneau kam im April 1912 in Gentilly zur Welt. 1925 begann er auf der Ecole Estienne in Paris eine Ausbildung zum Lithographen. Seine berufliche Karriere begann er als Schriftmaler und Werbefotograf. In seinen Fotos interessiert er sich für das Leben der Arbeiter. Das Bild, dass er für Château Lafite Rothschild aufnahm, illustriert gut diesen Stil, der ihn berühmt gemacht hat. Er verstarb wenige Jahre nach dieser Aufnahme im April 1994. Diese Arbeit ist die Frucht der außerordentlichen Beharrlichkeit von Daniel Vignat, der zwei Jahre dafür benötigte, den „Meister“ endlich zu treffen. Dann allerdings dauerte es nur einige Minuten, um ihn zu überzeugen. Während dieser Begegnung stellte sich heraus, dass beide Männer mit dem Dichter Jacques Prévert befreundet waren, welchen Doisneau wie einen Bruder betrachtete.