Aktuelles

„A view of Lafite“, ein Film von Errol Rainey

Château Lafite Rothschild hatte das große Vergnügen, den berühmten Künstler, Fotografen und Regisseur Errol Rainey im Rahmen eines Filmprojekts zu empfangen.

Der in Sydney geborene Errol siedelte mit 17 Jahren nach London über. Er arbeitete zunächst für bekannte Modefotografen und leitete bereits nach kurzer Zeit auch eigene Videoprojekte.

Heute gilt Errol Rainey als einer der talentiertesten Regisseure. Mit seinem gleichermaßen originellen wie typischen Stil ist es ihm gelungen, verschiedene einflussreiche Persönlichkeiten und große internationale Marken für sich zu gewinnen.

Die während der Weinlese bei Lafite eingefangenen Bilder geben den Geist des Hauses getreu wider. In seinem Film „A view of Lafite“ offenbart Errol Rainey eine besonders berührende und anziehende Facette der Domäne.

background

Für seine Serie von „bewegten Bildern“, mit denen er die Seele des Châteaus einfangen und darstellen wollte, ließ Errol Rainey sich durch große Namen aus der Fotografie wie Martine Frank, Richard Kalvar und François-Marie Banier inspirieren, die bereits vor ihm Reportagen auf Château Lafite erstellt haben.

So entstand eine wunderschöne Geschichte, in der das fröhliche Lachen und die Verbundenheit miteinander verwoben sind, die während der Weinlese zwischen den Teams der Domäne, den Handwerkern und den Saisonarbeitern entsteht.

Mit seinem Beitrag zu der Fotosammlung, die Jahr für Jahr durch die bedeutendsten Fotografen der Welt fortgesetzt wird, ist es Errol Rainey gelungen, die Emotionen und die für das Château bezeichnende Einfachheit der Frauen und Männer auf rührende Weise einzufangen.

 

image vidéo

Klicken Sie hier, um das Video anzusehen.

Sie finden das Video auch in der Fotogalerie der Website.

Die Nutzung dieses Videos ist strikt auf die Websites lafite.com und Image Partnership beschränkt.