Aktuelles

Die Domaines Barons de Rothschild (Lafite) stellen die Weichen für die Zukunft

PRESSEMITTEILUNG
November 2017

Um die Zukunft der Domaines Barons de Rothschild (Lafite) vorzubereiten, wird Jean-Guillaume Prats zu Beginn des kommenden Jahres der Geschäftsleitung beitreten und die Nachfolge des aktuellen Präsidenten/CEO Christophe Salin ab dem 31. März 2018 übernehmen. Christophe Salin, der zum Senior Advisor der Gruppe benannt wurde, wird für die Kontinuität bei diesem Übergang Sorge tragen.

Nachdem er 14 Jahre lang das Château Cos d’Estournel geleitet hat, ist Jean-Guillaume Prats seit 2013 als Präsident/CEO des Geschäftsbereichs Weine der Gruppe Louis-Vuitton Moët-Hennessy (LVMH) tätig, die 15 Weingüter in 8 Ländern besitzt.

Zum gleichen Zeitpunkt wird Saskia de Rothschild zum Chairman von DBR benannt. Sie ist seit zwei Jahren als stellvertretende Geschäftsführerin von Château Lafite an der Seite ihres Vaters Eric de Rothschild tätig und beteiligte sich bereits seit 2008 an der Verwaltung und technischen Betreuung der Weingüter. Die Absolventin der HEC und der Columbia University begann ihre Karriere als Journalistin bei der International New York Times in Paris und in Westafrika.

Eric de Rothschild wird seine bisherigen Funktionen als Managingpartner von Lafite beibehalten:
„Christophe Salin und ich selbst haben über dreißig Jahre lang gemeinsam an der Entwicklung von Lafite und den Domaines gearbeitet. Für die Dynamik, die er unserer Gruppe verliehen hat, möchte ich ihm meinen ganz besonderen Dank aussprechen. Es ist uns beiden eine große Freude, nun ein neues Tandem begrüßen zu dürfen, das es verstehen wird, unsere Gruppe zu zahlreichen neuen Erfolgen zu führen, und dabei gleichzeitig weiterhin nach dem zu streben, was wir am besten beherrschen:
Weine erzeugen.“

Über DBR (Lafite)
Die Domaines Barons de Rothschild (Lafite) verdanken ihre großen Erfolge den Techniken und Fertigkeiten des Weinbaus und der Weinerzeugung. Auf ihren Wurzeln in Château Lafite Rothschild aufbauend wuchs die Gruppe durch den sukzessiven Erwerb von Château Duhart-Milon (Grand Cru Classé de Pauillac), Château Rieussec (Premier Grand Cru Classé de Sauternes) und Château L’Évangile (Pomerol) stetig weiter.
Außerdem gelang es ihr, sich außerhalb der Region von Bordeaux zu etablieren: Viña Los Vascos (Chili, 1988), Domaine d’Aussières (Languedoc, 1999), Bodegas CARO (Argentine, 1999) und seit 2008 sogar in China mit dem Aufbau eines Weingutes in der Region von Penglai. Darüber hinaus erzeugt die Gruppe auch eine Auswahl von Bordeaux-Weinen, die den Namen Saga und Légende tragen.
Die Domaines Barons de Rothschild (Lafite) bedienen mit ihren 1200 Hektar eigenen Weinbergen ein weltweites Netz von über 80 Händlern.